Straßenbahnsignale

Signalart Sondersignale
Signal Bedeutung Beschreibung Erläuterung Land Zeitraum Bild
So 1 Beginn einer Strecke mit Zugsicherung Übergang vom Fahren auf Sicht zum Fahren auf Zugsicherung eine quadratische weiße Tafel mit zwei schwarzen Punkten untereinander Deutschland  
So 1
So 2 Ende einer Strecke mit Zugsicherung Übergang vom Fahren auf Zugsicherung zum Fahren auf Sicht eine quadratische weiße Tafel mit zwei schwarzen Punkten untereinander und einem nach rechts steigen Deutschland  
So 2
So 3 Standortkennzeichen Gibt den Standort von Hauptsignalen an ein schwarz-weißer Erkennungsstreifen Deutschland  
So 3
So 4 Auftragsschild Gibt den Auftrag am Signal H0 unter Beachtung besonderer Anordnungen, die in einer Dienstanweisung festgelegt sind, vorbeizufahren ein gelg-weißes Mastschild Deutschland  
So 4
So 5 Begegnungsverbot ANFANG Vor diesem Signal ist anzuhalten und solange zu warten, bis der Gegenzug auf seinem Gleis das Signal in entgegengesetzter Richtung passiert hat. Bei dem Signal können Zusatzschilder angebracht sein, wenn sich das Signal auf eine bestimmte Richtung be eine qudratische gelbe Tafel mit grünem Diagonalkreuz BRD/Deutschland ab 1987
So 5
So 6 Begegnungsverbot ENDE Zwischen Signal So5 und So6 ist eine Engstelle, in der sich Züge, bzw. bestimte zugtypen nicht begegenen dürfen. Das Signal So6 beendet diesen Abschnitt) eine quadratische gelbe Tafel mit grünem Rand BRD/Deutschland ab 1987
So 6
St 9 Begegnungsverbot ANFANG Vor diesem Signal ist anzuhalten und solange zu warten, bis der Gegenzug auf seinem Gleis das Signal in entgegengesetzter Richtung passiert hat. Bei dem Signal können Zusatzschilder angebracht sein, wenn sich das Signal auf eine bestimmte Richtung be eine qudratische gelbe Tafel mit einem roten waagerechten roten Balken in der Mitte DDR 1957-1968
St 9
St 10 Begegnungsverbot ENDE Zwischen Signal St9 und St10 ist eine Engstelle, in der sich Züge, bzw. bestimte Zugtypen nicht begegenen dürfen. Das Signal St10 beendet diesen Abschnitt eine qudratische gelbe Tafel DDR 1957-1968
St 10
St 19 Begegnungsverbot Vor diesem Signal ist anzuhalten und solange zu warten, bis der Gegenzug auf seinem Gleis das Signal in entgegengesetzter Richtung passiert hat. Bei dem Signal können Zusatzschilder angebracht sein, wenn sich das Signal auf eine bestimmte Richtung be eine qudratische gelbe Tafel mit einem roten waagerechten Balken in der Mitte DDR 1968-1975
St 19
St 20 Aufhebung des Begegnungsverbotes Zwischen Signal St19 und St20 ist eine Engstelle, in der sich Züge, bzw. bestimte Zugtypen nicht begegenen dürfen. Das Signal St20 beendet diesen Abschnitt eine qudratische gelbe Tafel DDR 1968-1975
St 20
St 20 Begegnungshaltsignal Vor diesem Signal ist anzuhalten und solange zu warten, bis der Gegenzug auf seinem Gleis das Signal in entgegengesetzter Richtung passiert hat. Bei dem Signal können Zusatzschilder angebracht sein, wenn sich das Signal auf eine bestimmte Richtung be eine qudratische gelbe Tafel mit einem roten waagerechten Balken in der Mitte DDR 1976-1990
St 20
St 20a Begegnungshaltsignal, bei Begegnung mit Tatrawagen (T4D/B4D) Vor diesem Signal ist anzuhalten und solange zu warten, bis der Gegenzug auf seinem Gleis das Signal in entgegengesetzter Richtung passiert hat. Das Signal ist nur gültig, wenn Straßenbahnen vom Typ T4D / B4D beteiligt sind. eine qudratische gelbe Tafel mit einem roten T, wobei sich der waagerechte Balken in der Mitte befindet DDR 1976-1990
St 20a
St 20b Begegnungshaltsignal, bei Begegnung mit Tatrawagen (KT4D) Vor diesem Signal ist anzuhalten und solange zu warten, bis der Gegenzug auf seinem Gleis das Signal in entgegengesetzter Richtung passiert hat. Das Signal ist nur gültig, wenn Straßenbahnen vom Typ KT4D beteiligt sind. eine qudratische gelbe Tafel mit einem roten K in der Mitte und einem roten waagerechten Balken in der Mitte DDR 1976-1990
St 20b
St 21 Aufhebung des Begegnungshaltsignals Zwischen Signal St20 und St21 ist eine Engstelle, in der sich Züge, bzw. bestimte Zugtypen nicht begegenen dürfen. Das Signal St21 beendet diesen Abschnitt eine qudratische gelbe Tafel DDR 1976-1990
St 21