Chronik der Magdeburger Straßenbahn

27.10.2000
2. Nord-Süd Verbindung
Spatenstich am Breiten Weg zur Errichtung einer zweiten Nord-Süd-Trasse, gleichzeitig feierliche Übergabe des 50. Niederflurwagen. Es verkehren in Magdeburg 9 Straßenbahnlinien.
15.10.2000
Wendeschleife Diesdorf
Der erste Straßenbahnzug durchfährt die neu erbaute Wendeschleife in Diesdorf. Damit entfällt das Wendedreieck an der Hannoverischen Straße.
21.12.2000
Haltestelle Breiter Weg
An diesem Tage wird im Bereich des Breiten Weg (Nordabschnitt) zwischen den Haltestellen Alter Markt und Universitätsplatz (Opernhaus) die Haltestelle "Breiter Weg" in beiden Fahrtrichtungen Betrieb genommen.
30.06.2001
Betriebshof Stadtfeld
Betriebshof Stadtfeld geschlossen
Am 30. Juni 2001 wurde der Betriebshof Stadtfeld für den regulären Fahrzeugeinsatz geschlossen. Durch die volle Inbetriebnahme des Betriebshofes Südost, war ein Weiterbetrieb unwirtschaftlich. Im Betirebshof Stadtfeld sind zur Zeit noch ein paar Fahrzeuge abgestellt. Ebenfalls befindet sich in diesem noch das Fundbüro, die Stelle für das Erhöte Beförderungsendgeld, sowie einige andere Bereiche des Marketing.
01.07.2001
Betriebshof Südost
Betriebshof Südost
Vollständige Inbetriebnahme des Betriebshof Südost, Schließung des Betriebshof Stadtfeld. Zur Wartung und Pflege, sowie zur Bereitstellung der Straßenbahnzüge stehen die Betriebshöfe Südost und Nord zur Verfügung.
28.02.2002
NGT 1354 (3.Serie)
NGT8D 3. Serie
Lieferung des ersten NGT8D (NGT 1354) der 3. Serie. Auffällig sind die neuen Türen, mit einer durchgehenden Glastür. Im hinteren Wagenteil, wurde gegenüber der Tür eine Sitzbank entfernt, somit ist es möglich, auch im hinteren Wagenteil Kinderwagen mit zunehmen.
18.01.2002
Schleife Alte Neustadt
An diesem Tag verkehrten durch die Häuserblockumfahrung in Alte Neustadt letztmalig Strassenbahnen.
Ab dem 21.01.2000 wird die neue Wendeschleife in unmittelbarer Nähe in Betrieb genommen. 
2007
Straßenbahn- und Buslinien
Das Liniennetz in Magdeburg wird in ein Tages- und Anschlußverkehrnetz unterteilt. Dabei verkehren Wertags in der Zeit von 05:00 - 21:00 die Tageslinien und in der übrigen Zeit die Anschlußlinien, wobei am Damaschkeplatz ein Anschlußtreffen aller dieser Linien erfolgt.
Am Sonnabend wird der Anschlußverkehr bis 06:30 und Sonntags bis 12:00 durchgeführt.

Straßenbahnlinien
In Magdeburg verkehren im August 2007 neun Straßenbahnlinien.
1 Sudenburg - Lerchenwuhne
2 Westerhüsen - Alte Neustadt
3 Olvenstedt - Leipziger Chaussee
4 Olvenstedt - Cracau
5 Olvenstedt - Messegelände über Südring/Hasselbachplatz/Universitätsplatz
6 Diesdorf - Herrenkrug
8 Neustädter See - Buckau über Hauptbahnhof
9 Neustädter See - Leipziger Chaussee
10 Sudenburg - Barleber See

Buslinien
In Magdeburg verkehren im August 2007 elf Buslinien.
51 Berliner Chaussee - Heyrohtsberge
52 Porsestraße - Am Stern
54 Porsestraße - Sudenburg - Reform - Buckau/Wasserwerk
55 Ringverkehr Sudenburg
56 Cracau - Randau
57 SKL - Sudenburg - Werner von Siemens Ring
59 Damaschkeplatz/ZOB - Stadtpark
61 Sudenburg - Diesdorf
69 Kannenstieg - Bahnhof Neustadt
71 Olvenstedt - Kastanienstraße
73 Jakobstraße - Harsdorfer Platz

Anschlußverkehr
In Magdeburg verkehren im august 2007 sechs Anschlußlinien.
91 Bus Bördepark - Damaschkeplatz - Diesdorf 
92 Strab Westerhüsen - Damaschkeplatz - Olvenstedter Platz 
93 Bus Reform - Damaschkeplatz - Alte Neustadt - Kannenstieg 
94 Strab Barleber See - Neustädter See - Damaschkeplatz - Olvenstedt
95 Strab Herrenkrug - Damaschkeplatz - Olvenstedter Platz
96 Bus Reform - Sudenburg - Damaschkeplatz - Cracau

01.12.2008
Mobiler Fahrscheinautmat
Mobile Fahrscheinautomaten
Am 1. Dezember werden auf allen Linienfahrzeuge ein mobile Fahrscheinautomat in Betrieb genommen. Damit entfällt der Fahrscheinverkauf beim Fahrer. In den Niederflurfahrzeugen und den Bussen ist der Fahrscheinautomat neben der  Tür 2 eingebaut. In den Tatrafahrzeugen T4D und T6A2 ist der fahrscheinautomat nur im 1. triebwagen neben der Tür 2 eingebaut.