Chronik der Magdeburger Straßenbahn

17.11.1931
Streckenverlängerung
Verlängerung der Linie 5 vom Sudenburger Krankenhaus in die Gartenstadt Reform zur Leipziger Chaussee.
1934
Neue Linienführung Linie 6
In Verlängerung der Hindenburgbrücke (ehmals Königsbrücke, heutiger Nordbrückenzug) wird die bisherige Holzbrücke durch eine neue Brücke über die Elbe ersetzt. Damit wird die Linienführung der Linie 6 geändert. Sie führt jetzt vom Rathaus über Jacobstraße - Königstraße - Markgrafenstraße- Jerichower Platz zum Herrenkrug.
1937
Mittelscheinwerfer
Entsprechend der BO-Strab von 1937 wurden alle Straßenbahntriebwagen mit einem Mittelscheinwerfer und einem Scheibenwischer ausgestattet.
1938
Umbenennung
Die Magdeburger Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft (MSEG) wird in Magdeburger Straßenbahnen Aktiengesellschaft (MSAG) umbenannt.
1939
vor der Hauptfeuerwache
Probebetrieb
Probebetrieb mit Hechtwagen.